Gesundheitsuntersuchung GU-"PLUS"


Sie wünschen sich mehr für Ihre Gesundheit als das, was die Krankenkassen bezahlen?

Fit in der Freizeit, fit für den Beruf - wir möchten mithelfen, Ihre Gesundheit zu erhalten. Durch frühzeitiges Erkennen von Gesundheitsrisiken kann mancher Schaden abgewendet werden.

Von den Krankenkassen wird der "Check Up 35" alle zwei Jahre bezahlt. Dieser beinhaltet eine sorgfältige Anamneseerhebung und körperliche Untersuchung, die Bestimmung des Gesamtcholesterins und des Blutzuckers sowie eine Urinuntersuchung.
Nicht weniger. Aber auch nicht mehr.

Wir ergänzen dieses sehr stark eingeschränkte, vom Gesetzgeber genau vorgegebene Laborprogramm dann, wenn Erkrankungen oder verordnete Medikamente dies erforderlich machen. Darüber hinaus prüfen wir ihre Herztätigkeit mittels eines Ekg.

Die heute verfügbaren, modernen diagnostischen Möglichkeiten zur Früherkennung und Risikoabschätzung vor allem von ernährungs- und stoffwechselbedingten sowie von bösartigen Erkrankungen gehen allerdings weit über das hinaus, was vom Gesetzgeber beschlossen und von den Krankenkassen finanziert wird. So können beispielsweise eine erweiterte, UMFANGREICHE BLUTUNTERSUCHUNG [91 KB] , eine Ultraschalluntersuchung der HALSSCHLAGADERN [100 KB] oder der Bauchorgane dazu beitragen, verborgene Erkrankungen aufzudecken, bevor diese zum Problem werden.

Solche individuellen Gesundheitsvorsorgeleistungen ("IGeL") sind sinnvoll, werden jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen. Es geht dabei um Ihre persönliche Gesundheitsvorsorge.